Körperorientierte Psychotherapie Basel
Willkommen
Körper, Seele, Geist

Körper, Seele (Emotionen) und Geist (Kognition, Spiritualität) bilden eine Einheit. Psychisches Leid entsteht aus Ungleichgewicht und Spaltung dieser Anteile. Ziel einer Therapie ist das Bewusstwerden solcher Zustände, die daraufhin zurück in ein Gleichgewicht gebracht werden können. Nur was bewusst wird, kann verändert und schliesslich ganz werden.

Körperorientierte Psychotherapie

Der körperorientierte psychotherapeutische Ansatz geht von der «funktionalen Einheit» zwischen Körper, Seele und Geist aus. Diese Anteile unserer Persönlichkeit, die bei der körperorientierten Psychotherapie als gleichwertig behandelt werden, beeinflussen einander. So können zum Beispiel emotionale Spannungen im Körper zum Ausdruck kommen. Umgekehrt können körperliche Erkrankungen zu grossen psychosozialen Belastungen führen. Die körperorientierte Psychotherapie fokussiert diese Wechselwirkungen und nutzt sie für eine ganzheitliche und effektive Herangehensweise.

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/8